Der Ortsteil Mitte

1.Brandenburger Tor, 2.Station Friedrichstrasse, 3.Museum Insel, 4.Hackeschermarkt, 5.Alexander Platz, 6.La Charité, 7.Gendarmenmarkt, 8.Check point Charlie

Schon der Name Mitte deutet auf die zentrale Lage des Bezirks hin,  und so gelangt man bei einem ersten Besuch der Stadt mit dem Auto wie erwartet in die geografische Mitte der Stadt, wenn man den Hinweisschildern "Zentrum" folgt. Wie in allen historischen Zentren finden sich auch die  bedeutendsten Monumente, die Mehrzahl der Museen, Kunstgalerien und Theater. Es seien hier nur die Museumsinsel (3), das Brandenburger Tor (1) oder der Pariser Platz erwähnt mit den Botschaften der USA, Frankreichs und Großbritanniens. Hier beginnt die große Allee Unter den Linden mit ihren Souvenirläden, Museen und schicken Restaurants. Weiter östlich liegt der  Alexanderplatz mit dem Fernsehturm, einem der Symbole Berlins. Rund um die Weinmeisterstraße finden sich angesagte Cafés, hier sind die die Gewerbemieten am höchsten. In Mitte liegt auch das Universitätsklinikum Charité.

In der Nähe von Unter den Linden sind zahlreiche Luxuswohnprojekte realisiert worden, und Wohnungen werden hier für  7.000 € oder 8.000 € pro qm verkauft. All dies spricht dafür, dass der Ortsteil Mitte  eine sichere Adresse für ein Immobilieninvestment ist, selbst wenn in diesem Teil Berlins damit nicht die höchsten Renditen erzielt werden.

Der Bezirk Mitte

1. Branduburger Tor, 9,Potsdamer Platz, 10.Siegesaul, 11.Hansaviertel, 12.station Wedding, 13.Leopoldplatz, 14.station Gesundbrunnen, 15.Hauptbahnof, 16.Reichstag

Wie bereits in unserer Einführung unterstrichen, besteht der Verwaltungsbezirk aus Mitte und 4 weiteren Ortsteilen, die ein ganz anderes Bild vermitteln als der historische, weltoffene und angesagte Ortsteil Mitte. Dennoch sind diese Ortsteile nicht weniger interessant: Gesundbrunnen (14) und Wedding (12) im Norden entlang der U8 genießen einen guten Ruf bei Studenten, die diese Ortsteile zu ihren neuen Lieblingsvierteln machen.

Die Mieten sind hier günstiger und das nur 5 U-Bahn-Stationen vom Zentrum entfernt!

Hier entwickeln sich Mikrolagen, mit Bar Galerien und orientalischen Geschäften, die sich hier seit den starken türkischen Einwanderungswellen nach Berlin in den 60er Jahren niedergelassen haben. Gleiches gilt für Moabit, wo sich in einem eher einfachen Milieu ein sehr dynamisches Geschäftsleben um die Station Turmstraße entwickelt hat. Für Moabit ganz  in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofs und des Ortsteils Tiergarten interessieren sich immer mehr Berliner, die dort berechtigterweise einen zentralen Ort sehen, an dem die Mieten noch am günstigsten sind.

Der Bezirk hat ein großes Immobilienpotential und zieht  durch seine geografische Lage, seine Charakteristik und seine wirtschaftlichen Perspektiven immer mehr Investoren an. Die im südlichsten Teil dem Tiergarten und der Spree am nächsten gelegenen Lagen sind stark nachgefragt.

Der Ortsteil Tiergarten schließlich erstreckt sich nicht nur über den gleichnamigen Park mit seinen eindrucksvollen Größe von 210 Hektar, sondern schließt daneben das Hansaviertel (11) im Norden  mit seinen renommierten Architektur und v. a. auch den Potsdamer Platz (9) im Südosten mit ein. Hier befinden sich die berühmte Philharmonie, das Kulturforum und die Neue Nationalgalerie. Wo  1989 nur eine große Brache war, prägt der Platz mit seinen modernen Architektur heute die  Berliner "Skyline" und die  Gebäude wetteifern miteinander, was Luxus und technische Raffinesse angeht. Zwischen diesem Aushängeschild der Renaissance Berlins nach dem Mauerfall und der Ruhe des Tiergartens sind zahlreiche Botschaften angesiedelt.


Unsere Foto-Galerie von Mitte

Brandenburger Tor
Reichstag
Reichstagskuppel
Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland
Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland
Hackescher Markt, Boutiquen mit internationalem Flair
Alte Nationalgalerie auf der Museumsinsel
Bode-Museum auf der Museumsinsel
Sophienstraße, Altstadtquartier im angesagten Zentrum der Hauptstadt
Clärchens Ballhaus, typisches Berliner Tanzlokal
Volksbühne, bekannt für engagiertes Theater
Zeugnisse geometrisch-strenger DDR-Architektur
Rotes Rathaus, Sitz der Berliner Stadtregierung
Größter Kreuzungsbahnhof Europas
Moderne Nachwendearchitektur am Potsdamer Platz
Rest der Berliner Mauer am Potsdamer Platz
Unter der Kuppel des Sony Centers
Moderne Nachwendearchitektur am Potsdamer Platz
Blick auf die Spree Richtung Mitte
Tiergarten
Tiergarten
Frisch renovierte Gebäude im Wedding, Anziehungspunkt für Investoren
Wedding, multikultureller Wohnbezirk
Kunstgalerie am Leopoldplatz
 

Kontakt

Telefon
          +49 30 787 151 770


Kontaktieren Sie uns!

Investment-Guide Berlin

Investment-Guide


Hier kostenlos
herunterladen!

 

 

Verwaltung und Vermietung

      Wie gestaltet sich die 

 Verwaltung und Vermietung 

   Ihrer Immobilie in Berlin ? 

                   Mehr Dazu

Ihr Investitionsziel definieren

         Anleitung für Ihren 

 erfolgreichen Immobilienkauf

                in Berlin ? 

                   Mehr Dazu

Warum Berlin ?

Welche Gründe sprechen für

      einen Immobilienkauf

                in Berlin ? 

                   Mehr Dazu

Immobilienmarkt in Berlin

  Welche Charakteristika und

  Entwicklungpotentiale weist

                 er auf ? 

                  Mehr Dazu

Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter mit ausgewählten Angeboten erscheint einmal pro Monat.
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an.